Während in Villariba...

Liebe Geschäftsfreunde und Mandanten,


wer von Ihnen 1992 schon Fernsehen gucken durfte, weiß was ich meine... alle anderen können googeln.


Während in Bayern die Soforthilfen schon anlaufen, ist für SH noch nicht klar wie die Zuschüsse zu beantragen sind. Klar ist, dass dies Vorbereitung braucht, denn die Mittelvergabe muss geregelt erfolgen. Ich gehe davon aus, dass wir sehr bald wissen was zu tun ist.


Bis dahin:

Nicht in Hysterie verfallen, damit erreichen wir nichts, außer dass wir uns schlechter fühlen...


Folgende Sofortmaßnahmen sind möglich:


1. EGAL WAS SIE VORHABEN, REDEN SIE MIT UNS. VORHER! DAFÜR SIND WIR DA! Wir sind keine Sonnenscheinberater sondern für Bewältigung von Krisen in Unternehmen ausgebildet!


2. Finanzamt:

Sie können bereits festgesetzte Steuern oder kommende Steuern wie ESt-Nachzahlungen stunden lassen. Das haben wir schon bei allen Mandanten erledigt, bei denen wir von den Nachzahlungen wissen.

Antrag auf Herabsetzung der Steuervorauszahlungen auf Null. Auch das haben wir für Sie bereits erledigt.

Die Umsatzsteuer ist davon ausgenommen! (Hinweis... Umsatzsteuer ist NICHT ausgenommen, siehe folgenden Newsletter)


3. Kurzarbeitergeld:

Rufen Sie unsere Experten an und lassen Sie sich beraten, ob Kurzarbeit für Sie sinnvoll/machbar ist.


4. Überbrückungsdarlehen

Sie können zur Überbrückung Darlehen beantragen. Das geht nur über die Hausbank. Kleiner Haken: Die I-Bank stellt die die Hausbank nur zu 80% von der Haftung frei. 20% Risiko übernimmt die Hausbank - wenn sie es denn übernimmt.

Sie werden von uns Unterlagen benötigen...


5. Betriebsausgaben

Kürzen Sie nicht notwendige Betriebsausgaben. Nutzen Sie Zahlungsziele aus. Sprechen Sie mit Ihrem Vermieter, manche zeigen sich sehr kulant. Suchen Sie kreativ nach anderen Einnahmemöglichkeiten. Der Sandhafen z.B. ist dabei sehr kreativ. Aber auch andere Unternehmer stemmen sich mit kreativen Ideen gegen die Krise. Auch hier können wir helfen wenn Sie möchten.


6. Kosten für die Anträge etc.:

Ich empfände es als perfide, würden wir aus dieser Krise Kapital schlagen. Wir stellen daher nur einen absoluten Minimalbetrag in Rechnung. Wir arbeiten unter Volldampf für Sie, meine Personalkosten laufen also weiter - die anderen Kosten sowieso....


Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!


Olaf Rosenbaum

0 Ansichten

SRB Steuerberatungsgesellschaft mbH | Steuerberater | Unternehmensberatung | Digitalisierung | Kiel

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook @srbkiel
  • SRB LinkedIn
  • Twitter @srbkiel