Update aus Villariba...

Liebe Geschäftsfreunde und Mandanten,


kurzes Update zu meinem Rundschreiben von gestern:


Die Umsatzsteuer kann jetzt auch gestundet werden!


Seit gestern gibt es einen Vorschlag der FDP das Steuerrecht wie folgt zu ändern (in Kurzform): Man berechnet (schätzt) die Verluste des Jahres 2020 und kann diese Verluste dann im Rahmen eines Verlustrücktrages jetzt schon auf die Vorjahre anrechnen, bekommt also gezahlte Steuern der Vorjahre zurück. Der Vorschlag ist praktikabel und gut, mal sehen ob er sich durchsetzt.


HEUTE soll entschieden werden, auf welchem Weg Zuschüsse des Landes beantragt werden können. Wir sind mit 5 Leuten auf Standby und werden das Wochenende durcharbeiten um für Sie die Anträge zu stellen.


Noch eine Idee, die mir heute Nacht kam: Wenn Sie Waren zum Abholen anbieten, dann ist der Bezahlprozess möglicherweise ein (Viren)Problem. Über Paypal können Kunden bezahlen und Sie sehen das Geld in der selben Sekunde auf Ihrem PayPal-Konto. PayPal ist relativ weit verbreitet. Beim Business-Account werden Gebühren erhoben, beim Privat-Account nicht...


Ich weiss, es geht einigen nicht schnell genug, aber ganz ehrlich: Gerade in so einer Krise bin ich froh in einem Land zu leben, das starke (nicht starre!) Strukturen hat. Das hält das Chaos im Zaume... wo der Rahmen zerbricht, da zerfließt der Inhalt.


Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!


Olaf Rosenbaum

25 Ansichten

SRB Steuerberatungsgesellschaft mbH | Steuerberater | Unternehmensberatung | Digitalisierung | Kiel

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook @srbkiel
  • SRB LinkedIn
  • Twitter @srbkiel